Gästeabend mit Tobias Kley am 23. Juli

Thema beim zweiten Gästeabend mit Tobias Kley war die Frage „Selbstbestimmt, fremdbestimmt oder unbestimmt?“

Nach gemeinsamen Liedern mit dem Singteam nahm die Anspielgruppe die Zuschauer mit in die Jahresversammlung der „Fremdbestimmung und Manipulation AG“.  Eindrücklich wurde dargestellt, wie „Geld“, „Hass“, „Macht“, „Angst und Depression“ stetig mehr Einfluss gewinnen.

Tobias Kley sieht die Menschen heute nicht nur als „fremdbestimmt“, sondern zugleich als „unbestimmt“. Vor allem Jugendlichen und jungen Erwachsenen stehen heute so viele Optionen offen, dass Entscheidungen immer schwerer fallen. Unentschlossenheit und Unentschiedenheit verhindern selbstbestimmtes Leben.

Jesus möchte dem Leben eine Richtung geben – von Fremdbestimmung und Unbestimmtheit befreien.

Im Menü „Aufnahme“ kann – jeweils ab dem Tag danach – der ganze Vortrag angehört werden.